Die Bedeutung von Bewegung für unseren Körper

Heutzutage verbringen viele Menschen berufsbedingt die meiste Zeit ihres Tages im Sitzen. Aber auch abends verweilt ein Großteil dann nur noch vor dem Fernseher auf der Couch. Rückblickend auf so einen Tag erkennt man schnell, dass es bei vielen an einer wichtigen Sache mangelt, Bewegung. Dieser Bewegungsmangel kann der Gesundheit schaden und körperliche Probleme verursachen.

Dabei reichen meist schon kleine Änderungen aus um mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Zum Beispiel statt mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, einfach mal aufs Fahrrad umsteigen oder regelmäßige Spaziergänge mit der Familie, statt einem faulen Feierabend auf der Couch.

Sport und regelmäßige Bewegung fördern die Gesundheit der Menschen! Wer täglich für viel Bewegung sorgt, tut seinem Körper etwas Gutes. Denn nur mit ausreichend Bewegung bleibt die normale Funktion des Bewegungsapparats und vieler lebenswichtiger Organe erhalten. Doch nicht nur das, auch das allgemeine Wohlbefinden und die Psyche können von Bewegung profitieren.

Im Folgenden erfährst du detaillierter, warum Bewegung überhaupt wichtig ist und welche positiven Effekte sie in deinem Körper bewirken kann. Außerdem zeige ich dir die besten Übungen (auch für Anfänger geeignet) wie du gesund und fit in den Tag starten kannst!

5 Gründe warum Bewegung gut für deinen Körper ist

1. Stärkung der Muskulatur und der Knochen

Bewegung spielt eine zentrale Rolle bei der Stärkung unserer Muskeln und Knochen. Regelmäßiges Training unterstützt den Aufbau und die Erhaltung der Muskelmasse sowie die Gesundheit unserer Knochen. Dr. Ingo Froböse, renommierter Experte für Sport und Gesundheit, betont immer wieder die Bedeutung von Bewegung für den Bewegungsapparat. Durch Aktivität werden unsere Muskeln gestärkt und die Knochenbelastbarkeit erhöht, was das Risiko von Erkrankungen wie etwa Osteoporose reduziert.

2. Förderung der Herz-Kreislauf-Gesundheit

Unser Herz-Kreislauf-System profitiert maßgeblich von regelmäßiger Bewegung. Aktivitäten wie Sport oder auch einfache Bewegungen im Alltag wie zügiges Gehen verbessern die Herzfrequenz, regulieren den Blutdruck und stärken das Herz. Ein trainiertes Herz-Kreislauf-System ist weniger anfällig für Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall und trägt so entscheidend zu unserer Gesundheit bei.

3. Vorbeugung von Erkrankungen

Bewegung spielt auch eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung verschiedener Erkrankungen. Ein bewegungsreicher Lebensstil kann das Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar einige Krebsarten reduzieren. Studien zeigen, dass bereits moderate körperliche Aktivität das Risiko für viele dieser Erkrankungen signifikant senken kann.

4. Stärkung des Immunsystems

Unser Immunsystem profitiert ebenfalls von regelmäßiger Bewegung. Körperliche Aktivität stimuliert die Produktion von Immunzellen und fördert die Durchblutung, was wiederum die Abwehrkräfte stärkt. Darüber hinaus werden während des Trainings bestimmte Proteine, sogenannte Myokine, freigesetzt, die entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkungen haben. Ein starkes Immunsystem ist entscheidend, um Erkrankungen erfolgreich abzuwehren.

5. Bewegung im Alltag integrieren

Um die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile von Bewegung zu nutzen, ist es wichtig, Aktivität in den Alltag zu integrieren. Bereits kleine Änderungen können einen großen Unterschied machen. Zum Beispiel können regelmäßige Spaziergänge in der Mittagspause, das Treppensteigen anstelle des Fahrstuhls und kurze Übungen während des Arbeitstages dazu beitragen, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen.

Mache jeden Morgen diese Übungen und dein Körper wird es dir danken!

Deine Gelenke und Muskeln sind eingerostet und komplett versteift? Das muss nicht mehr sein! Denn mit der folgenden Mobility-Routine, die auch perfekt für Anfänger geeignet ist, bringst du wieder mehr Bewegung in deinen Körper und sorgst für geschmeidige Gelenke. Außerdem beugst du mit den folgenden Übungen verkürzten Muskeln vor und bekommst ein besseres Körpergefühl! Nimm dir doch häufiger in der Woche mal ein paar Minuten Zeit und tu deinem Körper was Gutes!

Beweglicher werden in nur 30 Sekunden?

Klingt fast zu schön, um wahr zu sein, oder? Es ist aber kein Clickbait oder Hokus-Pokus: Ich zeige dir in dem folgenden Video, wie du in kürzester Zeit mit Hilfe eines kleinen Tricks deutlich an Beweglichkeit gewinnen kannst!

Tipps für mehr Bewegung im Alltag

Die Integration von Bewegung in den Alltag ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit unseres Körpers und unserer Seele. Es gibt viele einfache Möglichkeiten, mehr Aktivität in unseren täglichen Ablauf zu bringen, ohne dass es einem wie ein zusätzliches Sportprogramm vorkommt.

Aktive Pausen während der Arbeit: Statt die Mittagspause sitzend zu verbringen, können kurze Spaziergänge um das Büro oder einfache Dehnübungen im Stehen den Körper aktivieren und die Muskulatur entspannen. Diese kleinen Aktivitäten helfen, den Bewegungsmangel zu bekämpfen und die Gesundheit von Muskeln und Gelenken zu fördern.

Nutze die Natur: Wenn möglich, integriere Outdoor-Aktivitäten in deinen Alltag. Ein Spaziergang im Park oder eine Fahrradtour am Wochenende sind nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Seele. Die frische Luft und die Natur tun dem Herz-Kreislauf-System gut und steigern das allgemeine Wohlbefinden.

Multitasking mit Bewegung: Verbinde verschiedene Tätigkeiten mit körperlicher Aktivität. Zum Beispiel könntest du während des Telefonierens im Zimmer herumgehen oder beim Fernsehen einfache Übungen wie Sit-Ups oder Yoga machen. Auf diese Weise kannst du Bewegung in deine täglichen Routinen integrieren, ohne zusätzliche Zeit investieren zu müssen.

Aktive Fortbewegung: Wenn möglich, verzichte auf das Auto oder den öffentlichen Nahverkehr und wähle alternative Fortbewegungsmittel wie das Fahrrad oder das zu Fuß gehen. Dadurch erhöhst du die Anzahl der Schritte pro Tag und förderst die Gesundheit von Herz, Kreislauf und Muskeln.

Kurze Workouts: Selbst kurze Trainingseinheiten können große Auswirkungen haben. Planen Sie einige Minuten am Tag ein, um gezielte Übungen durchzuführen, die verschiedene Muskelgruppen ansprechen. Dies könnte eine Reihe von Kniebeugen, Liegestützen oder Yoga-Posen sein. Selbst 15-20 Minuten Training pro Tag können die körperliche Fitness verbessern und das Risiko von Erkrankungen reduzieren.

Bewegung als soziales Ereignis: Treffe dich mit Freunden oder Familie zu gemeinsamen Aktivitäten wie Wandern, Tanzen oder einer Partie Fußball. Durch die soziale Interaktion wird Bewegung zu einem unterhaltsamen und motivierenden Ereignis, das sowohl körperliche als auch seelische Gesundheit fördert.

Willst du deine Schmerzen und Beschwerden endlich loswerden?

Komm in mein ganzheitliches Gesundheits-Coaching!

✔ Weniger Schmerzen
✔ Mehr Beweglichkeit
✔ Gesunder Lebensstil
✔ Höhere Lebensqualität


Mit meinem wissenschaftlich basierten Coaching zeige ich dir, wie du deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen kannst und einen gesunden Körper und Geist zurückbekommst.

Das ganzheitliche Programm findet online statt und erstreckt sich über drei Monate. Es umfasst unter anderem die Bereiche Beweglichkeit, Kraft, Ernährung, Darmgesundheit, Regeneration, Psyche, Stress und Achtsamkeit.

Seit vielen Jahren helfe ich mit meinem Team hunderten Menschen, wieder gesund, fit und beweglicher zu werden – darunter auch vielen vermeintlich “hoffnungslose Fällen”. Die Erfahrungen meiner Coachees sprechen für sich. Spüre auch du die positiven Auswirkungen und gewinne Lebensqualität zurück!

> Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!

Mehr zum Thema "Bewegung" findest du in den folgenden Beiträgen:

> Hüfte mobilisieren: 10 Übungen für mehr Beweglichkeit

> Beweglichkeit testen und verbessern

> Hollow Body Hold: Basis-Übung für deinen Rumpf

Gratis-Webinar “Rückenschmerzen loswerden”

In unserem kostenlosen Webinar zum Thema Rückenschmerzen zeigen wir dir, wie du deine Schmerzen im unteren Rücken endlich überwinden und deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen kannst, anstatt dich nur behandeln zu lassen.

> Webinar jetzt kostenlos anschauen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Cookies helfen uns, die Webseite mit Analysen zu verbessern. Mit einem Klick auf „Zustimmen“, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie unter Datenschutzerklärung Ihre getroffenen Einstellungen selbst rückgängig machen.